Berichte Böhmische Knödel mit Schweinebraten und Sauerkraut

Böhmische Knödel mit Schweinebraten und Sauerkraut

Böhmische Knödel mit Schweinebraten und Sauerkraut sind wie ihre Schwester, die böhmischen Knödel mit Gulasch, ein echter Klassiker in der ehemaligen tschechoslowakischen Küche. Wie auch Ihre Schwester, ist das Gericht eher aus der tschechischen Gegend der ehemaligen Tschechoslowakei. Aber auch hier in der Slowakei wird es oft angeboten.

Zu den böhmischen Knödeln, die aus einem Hefeteig zubereitet werden, gibt es dann ein paar Scheiben vom Schweinebraten und Sauerkraut. Letzteres ist in Tschechien aber eher sehr süß, was ich nicht so mag. Daher war ich sehr froh, dass das Kraut hier in der Slowakei (zumindest in Komárno) recht lecker und nur leicht süßlich war.

Die Knödel sehen wie Weißbrote aus, werden im Wasser gekocht und anschließend in Scheiben geschnitten. Dazu gibt es am besten ein kaltes Bier.

Aktuelle Beiträge